Empack Magazin

Die Toblerone Verpackung: Bergwelt in Stücken

TOBLERONE: EINE LANGJÄHRIGE DREIECKSBEZIEHUNG
Im Jahr 2018 feierte sie ihren 110-jährigen Geburtstag: Die weltbekannte Schokoladenverpackung in ihrer prismatischen Form und den süßen Dreiecken im Innern. Was die damaligen Erfinder Theodor Tobler und Emil Baumann allerdings zu der kreativen Verpackung inspiriert hat, ist weiterhin strittig: Kritische Stimmen bemängeln am möglichen Vorbild der Schweizer Berge, dass das Matterhorn erst im Jahr 1970 auf der nachhaltigen Karton-Verpackung abgedruckt wurde. Auch die Theorie, Theodor Tobler habe die Schokolade der Choreografie Pariser Varieté-Tänzerinnen nachempfunden, findet nur wenig Unterstützer. Fest steht, dass die Idee der außergewöhnlichen Schokoladenpyramiden-Form von Beginn an den durchschlagenden Erfolg hatte, den Verpackungsikonen nach sich ziehen. Denn ohne die passende Hülle schafft es selbst der beste Inhalt nicht in die Annalen der Geschichte.

interpack Magazin Toblerone
Nur so entsteht eine Verpackungsikone: Mit einem einzigartigen Format und ebensolchem Inhalt. Foto: Mondelēz International

Was macht eine Verpackung erfolgreich?
Neben der Form und dem Material spielt auch das Layout einer  Verpackung eine wichtige Rolle. Beim Namen haben es die Erfinder des  Schweizer Exportschlagers Toblerone ebenfalls geschafft, einen  Wiedererkennungswert zu schaffen. Und hier gilt als gesichert, dass  „Toblerone“ eine Kombination des Nachnamens Theodor Toblers und der  nougat-ähnlichen Süßspeise „Torrone“ ist. 

Das Logo allerdings wurde im Laufe der Zeit verändert …

  • 1908: Adler mit Schweizer und Berner Fahne in den Krallen und einer Bergkulisse im Hintergrund
  • 1960er-Jahre: Das Matterhorn in einem kleinen Seitendreieck
  • 2000: Das Matterhorn rückt auf die Längsseite der Toblerone  Verpackung, ein Bär verweist auf die Stadt Bern als Produktionsstätte

… und die Farbpalette erweitert – eine Auswahl:

  • Als Vollmilch- und Zartbitter-Variante mit Honig-Mandel-Nougat gab  es die süße Verführung von Beginn an in der beige-gelben Verpackung.
  • 1969 stößt die schwarze Toblerone – heute: „Toblerone Dunkel“ – dazu.
  • 1973 folgte die charakteristische Kartonverpackung in Weiß und in den
  • 1990er-Jahren in Blau.
  • 2008 kommt die lilafarbene Fruit & Nut-Variante auf den Markt,
  • 2009 Honey & Crisp in weiß-gelb und
  • 2011 schließlich die Geschmacksrichtung Chrunchy Almonds in weiß-blauer Dreiecksverpackung.

Symbiose zwischen Produkt und Verpackung
Nach wie vor ist der dreieckige Querschnitt der Toblerone  Verpackung das bedeutendste Element der   Markenkommunikation des  Unternehmens. Der Karton in seiner markanten Form ruft bei Kunden sofort ein Wiedererkennungseffekt hervor – größenunabhängig von Jumbo bis  Tiny. Umso schwieriger haben sich vergangene Anpassungen gestaltet. 

Im November 2016 erweiterte Mondelēz International für den britischen Markt den Abstand zwischen den einzelnen Zacken: Statt ursprünglich  zwölf enthielt eine Verpackung damit nur noch neun „Gipfel“ Schokolade,  deren Gewicht so um zehn Prozent verringert wurde. Nicht lange danach  reduzierte das Unternehmen auch die in Deutschland vertriebene  Toblerone-Packung von 400 auf 360 Gramm bzw. von 15 auf elf Zacken. Die jeweilige Verpackungsgröße wurde beibehalten. 

Doch nach Kundenprotesten und anlässlich des 110-jährigen Jubiläums  der Toblerone führte Mondelēz International 2018 in Großbritannien nicht nur die ursprüngliche Form wieder ein, sondern vergrößerte die  Toblerone Verpackung von 150 Gramm auf 200 Gramm. Daneben wurden ein  750-Gramm-Block, eine Geschenkverpackung mit fünf verschiedenen  Schokoladensorten á 100 Gramm sowie die Möglichkeit angeboten, das  360-Gramm-Verpackungsformat zu personalisieren.


Weiterführende Links

www.toblerone.com
(Englischer Inhalt)

www.toblerone.ch
GESCHICHTE


en.wikipedia.org
Toblerone

(Englischer Inhalt)

www.diepresse.com
Schweizer Schokolade Toblerone ist jetzt "halal"


saansaph.com
TOBLERONE CELEBRATES 7-ELEVEN’S 35 YEARS

(Englischer Inhalt)

www.swissinfo.ch
Eine hundertjährige Dreiecksgeschichte

 

easyFairs Messe-Spezial Verpackung Zürich

Das Messe-Spezial für die Messen Empack und
Logistics & Distribution - präsentiert von Schweizer-Verpackung

Schweizer-Verpackung - Das Verpackungs-Portal der Schweiz

Empack Logo

Logistics & Distribution Zürich

Save the date:
18.11. - 19.11.2020













www.schweizer-verpackung.ch

 Startseite

 Suchen

 

Messe-Spezials

Verpackung Zürich 2020
Verpackung Zürich 2019
Verpackung Zürich 2018
Verpackung Zürich 2017
Verpackung Zürich 2016
Verpackung Zürich 2015

 

Messeinformationen  

Ausstellerliste 2020
Daten + Fakten
Wichtiges auf einen Blick
Social Media
Profil Empack
Profil Logistics+Distribution
Anfahrt
Tipps für Besucher
Tipps für Aussteller

 

Varia

interpack Messe-Spezial
Messekalender
News-Corner
Empack Magazin
Über Schweizer-Verpackung
Impressum / Kontakt