Ausstellernews Verpackung Schweiz 2017

Videojet Technologies Suisse GmbH
Ihr Partner in der Produkt- und Verpackungskennzeichnung

Die Videojet Technologies Suisse GmbH ist Tochter des weltweit führenden Herstellers von Ink-Jet Codiersystemen Videojet Technologies Inc. Videojet bietet Kennzeichnungslösungen für unterschiedlichste Applikationen in der Industrie. Besonders in der Verpackungs-, Lebensmittel-, Automobil-, Elektronik- sowie Pharma und Kosmetikbranche sind unsere Systeme zu finden.

Überall dort, wo variable Daten schnell und flexibel im industriellen Maßstab auf Produkte aufgebracht werden müssen, kommen Ink-Jet-, Laser-, Thermotransfer und Adressiersysteme von Videojet zum Einsatz. Videojet beschäftigt über 3.000 Mitarbeiter international an 30 unternehmenseigenen Standorten und hat weltweit über 325.000 Geräte installiert. Unser globales Netzwerk von Verkaufs- und Servicezentren bieten allen Regionen der Welt hochwertigen Service.

Firmenvideo

 


Hilft globalen Lebensmittel- und Getränkehändlern mit neuen farbigen Tinten, das Abfallaufkommen zu verringern

Umweltfreundliche Farben in den Continuous Ink Jet-Druckern (CIJ) der Videojet 1000er Serie, konzipiert für den Druck von kontrastreichen Codes und für hervorragendes Haftvermögen.

Videojet Technologie Suisse - Neue farbige Tinten

Als Reaktion auf Kundenanforderungen, den Verpackungsabfall zu verringern und die Produktivität zu steigern, hat Videojet Technologies Inc., weltweiter Marktführer für Kennzeichnungslösungen, zwei neue umweltfreundliche farbige Tinten für die Lebensmittel- und Getränkeverpackungsbranche entwickelt.

Globale Lebensmittel- und Getränkehändler sind regelmäßig mit dem Druck der Öffentlichkeit konfrontiert, ihre Verpackungswertstoffe und -abfälle auf Deponien zu verringern. Untersuchungen besagen, dass Behälter und Verpackungen allein mit mehr als 23 % zu dem Material beitragen, das Deponien in den USA erreicht. Manche dieser Materialien sind Behälter und Verpackungen aus dem Lebens- mittelbereich.

„Einmalverpackungen für Lebensmittel und Getränke sorgen für ein großes Aufkommen von Deponieabfällen“, sagt Heidi Wright, Bereichsleiterin für Verbrauchsmaterial bei Videojet. „Die neuen blauen und grünen Tinten wurden tatsächlich speziell entwickelt, um dem Problem globaler Einzelhändler mit Verpackungsabfällen zu begegnen, und tragen zur Verringerung von Abfällen bei, die gewöhnlich auf Deponien abgelagert werden.“

Neuere Untersuchungen zeigen, dass allein in den USA jährlich 58 Milliarden Papierbecher weggeworfen werden. Viele Papierbecher sind kunststoffbeschichtet und können daher nicht recycelt werden. Dies setzt globale Lebensmittel- und Getränkehändler unter Druck, bei der Auswahl von Verpackungsmaterial das Recycling einzubeziehen. Videojet hat neue blaue und grüne Tinten eingeführt, um einen globalen Lebensmittel- und Getränkehändler bei der Abfallverringerung zu unterstützen. Die Nutzung von Farben zur Unterscheidung von Einwegverpackungen nach Größe hat dazu beigetragen, dass das wohlbekannte Fast-Food- Unternehmen Abfall reduzieren und die Prozesseffizienz steigern konnte, weil die Verpackungsgröße auf den ersten Blick richtig identifiziert werden kann.

Die neuen blauen und grünen Tinten sind die jüngsten Neuheiten in der umfassenden Auswahl von Tinten und Betriebsmitteln, die für die CIJ-Tintenstrahldrucker der Videojet 1000er Serie optimiert wurden. Die Farben wurden speziell für den Druck kontrastreicher Codes auf hellen Oberflächen konzipiert und eignen sich auch hervorragend für den Druck auf unbehandelten Polyethylen- und Polypropylen-Substraten, die normalerweise in der Lebensmittelverpackungsbranche genutzt werden. Sie bieten auch ein ausgezeichnetes Haftvermögen auf Kunststoffen, Metallen und beschichteten Pappen sowie anderen Substraten, die für allgemeine Zwecke verwendet werden, einschließlich Papier, Holz, Keramik und Glas.

Die umweltfreundlichen farbigen Tinten werden auf Ethanol-/Aceton-Basis hergestellt, sodass sie für Hochgeschwindigkeits-Verpackungslinien, die eine kurze Trocknungszeit verlangen, perfekt geeignet sind. Die schnelle Trocknung und das außergewöhnliche Haftvermögen der Farben verhindern deren Verwischen und tragen dazu bei, dass der Code auch Abrieb durch den Kontakt einzelner Produkte übersteht, zu dem es normalerweise bei der Stapelung der Produkte oder bei ihrem Abtransport von der Fertigungslinie kommt. 

„Ein offenes Ohr für unsere Kunden zu haben ist die wesentliche Voraussetzung für unsere innovativen Tintenrezepturen. Die Entwicklung der neuen blauen und grünen Tinten zeigt ein weiteres Mal, wie Videojet die Kundenanforderungen in den Mittelpunkt stellt, um die branchenweit besten Tintenlösungen anzubieten“, so Heidi Wright's Fazit.

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.

Häufig gestellte Fragen zu Tinten für industrielle Tintenstrahldrucker
Mehr Informationen finden Sie hier.


Neues Videojet 9550 Etikettendruckspendesystem für Übereck-Etikettierung steigert den Durchsatz für zweiseitige Etikettierungsanforderungen

Videojet kündigt seinen neuen Applikator für die Übereck-Etikettierung für das äußerst erfolgreiche 9550 Etikettendruckspendesystem an. Dieser Applikator bietet deutliche Verbesserungen im Hinblick auf den Produktionsdurchsatz bei Anwendungen, bei denen ein Aufbringen der Etikettierung auf zwei Seiten eines Kartons erforderlich ist, damit sie von mehreren Perspektiven aus zu erkennen ist.

Videojet - 9550 Etikettendruckspendesystem

„Das 9550 Etikettierungssystem für Übereck-Etikettierung druckt die Informationen auf ein durchgehendes Etikett, das in nur einem Vorgang auf zwei angrenzende Seiten eines Kartons aufgebracht wird. Das ersetzt zwei herkömmliche Applikatoren und dennoch kann garantiert werden, dass die Informationen auf beiden Seiten des Kartons einheitlich angebracht sind“, so Bob Neagle, Business Unit Manager bei Videojet.  „Der neue Applikator folgt außerdem in den Fußstapfen bisheriger Applikatoren der Serie 9550, indem er die meisten Auslöser für Probleme, Ausrichtung und Wartung, die häufig bei herkömmlichen Applikatoren auftreten, erfolgreich behebt.“

Üblicherweise werden für eine zweiseitige Etikettierung zwei Etikettiersysteme verwendet, um zwei getrennte Etiketten mit den gleichen Informationen anzubringen. Bei diesen Etikettendrucker-Applikatoren kommen entweder Blasapplikatoren oder teleskopische Pneumatikstempel zum Einsatz, um bedruckte Etiketten auf Kartons anzubringen. Bei beiden Vorgehensweisen muss das Etikett durch das Druckwerk präzise und zeitgerecht auf einem Applikatorpad positioniert werden. Tritt bei diesem mechanischen Prozess ein Fehler auf, ist die Folge häufig ein fehlendes oder verknittertes Etikett. Manchmal werden dabei auch Geräte beschädigt. Bei einem nicht präzise geplanten Hub des Präzisionsstempels kann es beispielsweise zu einer Kollision mit einer folgenden Packung kommen, was den Applikator unter Umständen beschädigt.

Das 9550 Etikettierungssystem für Übereck-Etikettierung verwendet hingegen die von Videojet patentierte Etikettierungstechnologie Direct Apply™, um seitliche Etiketten anzubringen.  Anschließend wird durch einen einzigen pneumatischen Hub einer Andruckwalze das Etikett auf der Rückseite des Kartons angebracht. Bei diesem einfachen Design verzichten wir auf den Schwingarm, der bei der Übereck-Etikettierung häufig für Probleme sorgt. Darüber hinaus reduziert die Vorgehensweise des 9550 die Abnutzung, da der Applikator statt über die Vorderseite des Kartons über die Rückseite des Kartons rollt. So hat der Karton keinen direkten Kontakt mit dem Applikatorarm.

Bei herkömmlichen Etikettendruckspendesystemen sind häufig manuelle Ausrichtungen erforderlich. Werden diese komplizierten Ausrichtungen nicht präzise durchgeführt, kann es zu Stauungen von Etiketten, Trägern und Farbbändern sowie mechanischen Ausfällen kommen. Diese Probleme können die Produktion zum Stillstand bringen und so wiederum direkt den Produktionsdurchsatz reduzieren. Das Videojet 9550 Etikettierungssystem für Übereck-Etikettierung beseitigt diese Probleme durch die Nutzung der von Videojet patentierten Technologie Intelligent Motion™. Sie sorgt vom ersten bis zum letzten Etikett für die richtige Spannung in der Medienzuführung. Dank dieses Designs sind weder manuelle Ausrichtungen noch zahlreiche bewegliche Teile erforderlich, die häufig ausfallen oder gewartet werden müssen. Gleichzeitig werden Stauungen vermieden. Das Ergebnis sind weniger Ausfallzeiten, wodurch sich automatisch der Produktionsdurchsatz erhöht.

Die stetig steigenden Anforderungen seitens der Einzelhändler und Behörden sowie eine wachsende Komplexität der Artikelnummern führen dazu, dass Hersteller verstärkt nach Möglichkeiten suchen, sich vor kostspieligen Etikettierfehlern zu schützen.  Um die Hersteller bei der Verbesserung der Qualität und Einhaltung von geltenden Normen zu unterstützen, ist das 9550 Etikettierungssystem für Übereck-Etikettierung mit der branchenführenden Videojet CLARiTY®-Touchscreen-Oberfläche ausgestattet. Diese führt zu einer intuitiven Layoutauswahl sowie zu umfassenden Feedback- und Diagnosefunktionen zur Minimierung von Bedienungsfehlern.

Eine einzige, integrierte Benutzeroberfläche sorgt dafür, dass Probleme vermieden werden können, die normalerweise bei dualen Benutzeroberflächen auftreten, wie sie bei Systemen zum Einsatz kommen, die auf OEM-Druckwerken basieren. Es sind maximal drei Handgriffe nötig, um ein Layout aus der eigenen Layoutdatenbank auszuwählen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Eingabe sorgt dafür, dass die richtigen Felder bearbeitet und Barcodes automatisch durch das Zusammenfügen von Daten aus mehreren Textfeldern erstellt werden. 

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.


Bedrucken regalfertiger Verpackungen

Regalfertige Verpackungen sind in der Lebensmittel- und Konsum-güterindustrie ein sehr wachstumsstarkes Segment. Der Vorteil dieser regalfertigen Verpackungen liegt darin, dass die Zeit zum Auspacken der Produkte bzw. zum Einrichten von Warenpräsentationssystemen entfällt und die Produkte schneller in den Verkauf gehen können.

Vdieojet - Bedrucken regalfertiger Verpackungen

Beschichteter Karton bietet ganz eigene Herausforderungen, die sich mit den üblichen Lösungen zum Bedrucken von Wellpappe nicht befriedigend erfüllen lassen. Kleine und mittelgroße Codes lassen sich mithilfe von Thermal Ink Jet-Lösungen (TIJ-Lösungen) von Videojet mit MEK-basierten Tinten auf beschichtete Kartonflächen aufbringen. Als Alternative kommen Laser-Kennzeichnungssysteme infrage, die die Oberfläche abtragen und hochauflösende Codes erzeugen. Eine dritte Option ist die Etikettierung mit Direct Apply™, was bei Trays und anderen flachen Verpackungen besonders gut funktioniert


Vorgeschlagene Lösungen

Videojet 8610
Der Videojet 8610 ist mit einer revolutionären, speziell entwickelten Kartusche für MEK-Flüssigkeiten ausgestattet. Sie können nun mit derselben Leichtigkeit, wie mit der Handhabung des Thermal Ink Jets, deutliche, qualitativ konstante Codes auf Folien, Kunststoffen und beschichteten Materialien aufbringen. Der Videojet 8610 eignet sich hervorragend für Anwendungsbereiche in der Lebensmittelverarbeitung sowie in der Kosmetik- und Pharmaindustrie, denn er erzeugt nicht nur hochauflösende Drucke von kundenorientierten und Lieferketteninformationen, sondern ist auch noch unglaublich einfach zu bedienen.

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.

Videojet Technologies - Videojet 8610


Videojet 9550
Der 9550 mit Intelligent MotionTM ist ein intelligenter Drucker und Etikettierer, der ungeplante Ausfallzeiten verhindern soll. Weiterhin sorgt er für Kosten- und Fehlerreduzierung bei der Verpackungscodierung. Die automatische und präzise Steuerung des gesamten Systems sowie die Direct Apply-Etikettenpositionierung machen ihn zu einer äußerst effizienten und zuverlässigen Etikettiermaschine.

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.

Videojet Technologie Suisse - Videojet 9550


Videojet® 3330 Laserbeschrifter
Der 30-Watt-Laser 3330 kombiniert Leistungsstärke und Flexibilität mit qualitativ hochwertigen Kennzeichnungen. Er erzeugt von mittleren bis zu hohen Liniengeschwindigkeiten hochwertige Codes. Der Laserbeschrifter 3330 stellt eine ideale Lösung für die Kennzeichnung von komplexen Codes dar, da nahezu keine Schrift-, Codierungs- oder Grafiklimitationen existieren. Dadurch wird er auch unterschiedlichsten Anforderungen in den Lebensmittel-, Getränke-, Kosmetik-, Pharma- und Extrusionsbranchen gerecht. Vielfältig kombinierbare Optionen für Markierköpfe, Linsen und Wellenlängen bieten mit 21 verschiedenen Fokusdurchmessern mehr als jeder andere Hersteller der Branche. Dadurch ergeben sich eine Vielzahl von Markierungseffekten.

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.

Videojet Technologie Suisse - Videojet 3330


Videojet® 2300 Serie
Zur Videojet 2300er-Serie gehören drei hochauflösende Großschrift-Tintenstrahldrucker, die erstklassige, konstante Druckqualität auf porösen Verpackungsmaterialien sowie Umverpackungen gewährleisten. Diese Systeme wurden dafür entwickelt und hergestellt, zuverlässig genaue, hochwertige alphanumerische Echtzeitcodes, Barcodes und Grafiken zu drucken. Die Videojet 2300er-Serie bietet unterschiedliche Druckkopfhöhen speziell für Ihre Druckanforderungen und ersetzt vorgedruckte Kartons und Etiketten durch eine äußerst flexible, kostengünstige Drucklösung.

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.

Videojet -  2300 Serie


Produktübersicht
Für Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:

 Videos



 


Besuchen Sie uns an der Messe easyFairs “Welt der Verpackung 2017”. Wir freuen uns auf
Label & Print Zürich 2015Ihren Besuch an unserem Stand:
Standnummer H18 - Label&Print Zürich 2017

Videojet - LogoVideojet Technologies Suisse GmbH
Gummertliweg 7
CH-4702 Oensingen

Tel.: +41 62 388 33 33
Fax: +41 62 388 33 44

info.switzerland@videojet.com
www.videojet.ch

Keywords
Adressiersysteme / Barcode-Auswertungsgeräte / Barcode-Etiketten / Barcode-Etiketten-Drucker / Barcode-Lesegeräte für die mobile Datenerfassung (MDE) / Bedruckautomaten für Etiketten / Beschriftungssysteme / Beschriftungssysteme, berührungslose / Codiergeräte für Verpackungsmaschinen / Codiersysteme / Druckerfarbbänder / Etikettendrucker / Etikettenspender / Etikettierer / Etikettiermaschinen / Farbbänder / Faserlaserbeschrifter / Grafiksysteme / Haftetiketten / Kennzeichnungssysteme / Laserbeschrifter / Laserbeschriftungsmaschinen / Laserbeschriftungssysteme / Lasermarkiergeräte / Lasermarkiersysteme / Lasermarkierung / Markiergeräte / Paletten-Etikettiermaschinen / Produktkennzeichnung / Thermo-Drucker / Thermotransferdrucker / Thermotransfer-Drucker für Folien / Thermotransferetiketten / Thermotransferfarbband / Tinten für Codiergeräte / Tintenstrahlbeschriftungssysteme / Tintenstrahldrucker

 

 

 

 

 

easyFairs Messe-Spezial Verpackung Zürich

Das Messe-Spezial für die Messen Empack, Packaging Innovations, Label&Print
und Logistics & Distribution - präsentiert von Schweizer-Verpackung

Schweizer-Verpackung - Das Verpackungs-Portal der Schweiz

Empack 2018

Packaging Innovations 2018

Label+Print 2018

Logistics & Distribution 2018

Save the date:
11.04. - 12.04.2018
www.logistics-packaging.ch



www.schweizer-verpackung.ch

Button 2018

 

Verpackung Zürich 2017

 

 

Verpackung Zürich 2015

 

Verpackung Zürich 2014

 

Verpackung Zürich 2013

 

Verpackung Zürich 2012